Catherine Trottmann

Catherine Trottmann

Catherine Trottmann gehört als junge Mezzosopranistin (geb. 1992 in Rom) gehört zu den vielversprechendsten jungen Sängerinnen. In der Saison 2017/18 beginnt sie, sich in der Interpretation auch der großen Rollen ihres Fachs weltweit einen Namen zu machen. Sie wird unter anderem als Cherubino in Mozarts Figaro, als Rosina in Rossinis Barbier in Paris und Nizza ihre Debuts geben.

Am heutigen Abend wird sie mit den Berliner Symphonikern erstmalig in Berlin zu Gast sein. Als Flora in Verdis La Traviata und als Tisbe aus Rossinis La Cenerentola wurde sie im letzten Jahr an der Wiener Staatsoper stürmisch gefeiert. Die Zerlina aus Mozarts Don GIovanni gab sie mit nicht weniger Erfolg an der Oper in Lausanne. Am „Conservatoire National Supérieur de Musique et Danse de Paris“ wurde sie im Juni 2014 mit einem Preis ausgezeichnet. Die Jury rühmte dabei die Vielfalt ihres Timbres und ihre besonderen Fähigkeiten in der szenischen Darstellung ihrer Rollen.

Erstmalig auf der Bühne stand sie 2011 – als „Kind“ in Ravels L’Enfant et les sortilèges in Paris, dem bald weitere Auftritte u.  a. auf dem Festival d´Aix in der Provence folgten. In ihrer bisher nur kurzen Karriere konnte sie sich jedoch in vielen weiteren Rollen bewähren. An der Oper in Metz sang sie in der Zauberflöte, interpretierte den Hänsel in Humperdincks Hänsel und Gretel, in Dijon gab sie die Zaide in Rossinis Il Turco in Italia; sie trat auf im Théâtre du Châtelet in Paris, in der Oper in Lille und im Grand Théâtre in Genf.

Doch auch im Konzertsaal machte sie sich einen Namen: im Liederzyklus Le Songe d’une nuit d’été von Hector Berlioz faszinierte sie zusammen mit dem Orchestre National de Lyon das dortige Publikum. Lieder von Ernest Chausson präsentierte sie in Limoges, mit Saint-Saëns’ Oratorio de Noël vermochte sie in Moskau zu begeistern, genauso wie in Beethovens C-Dur-Messe an der Opera Grand Avignon. Man darf auf die bezaubernde Sängerin am heutigen Konzertabend mehr als gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar