Der Song Ihres Lebens

Beim Berliner Rundfunk lief im Oktober die Aktion „der Song ihres Lebens“.

Jeder von uns hat mindestens einen Song, der an diese ganz bestimmten Momente im Leben erinnert. Dieser eine Song, der lief, als die Mauer fiel, bei der Geburt des ersten Kindes, nach dem Fußball-WM Titel für Deutschland, als der Familien-Hund nicht mehr vom Tierarzt zurück kam. Dieser eine Song, der eine Geschichte hat und unser Leben in besonderer Art und Weise geprägt hat. Hörer erzählten zum Teil spektakuläre Geschichten. Ein Beispiel: Die Flucht aus der Gefangenschaft im Stasi-Gefängnisses mit Hilfe eines Stahllöffels und Toilettenpapier.

Genau um diese Songs und ihre Geschichten ging es beim Berliner Rundfunk 91.4. Sie sprachen mit Berlinerinnen und Berlinern über die Songs ihres Lebens und die Geschichten, die dahinter stecken.Dazu startete der bisher größte Musik-Countdown Berlins mit ca. 1000 Songs.

Für die Nr. 1, mit der viele Berlinerinnen und Berliner besondere Momente und Gefühle verbinden, war der Berliner Rundfunk auf der Suche nach einer besonderen Inszenierung und ist dabei auf die Berliner Symphoniker gestoßen. Sie wollten dazu ein Musik-Video drehen, das den Emotionen der Berliner zu diesem Song Ausdruck verleiht. Am 29. Oktober kam ein Kamerateam vom Berliner Rundfunk in den Konzertsaal der Universität der Künste und drehte ein Musik-Video mit den Berliner Symphonikern. Sie spielten den Nr. 1 Song des großen Berliner Musik-Countdowns.„Imagine“ von John Lennon.

Auf unserer Facebook Seite und auf YouTube kann man die Berlin-Version des Songs sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=b42bEwiqdWE