Matthäuspassion 25.3.2021, 20 Uhr Konzerthaus Berlin

J.S. Bach – Matthäuspassion in der Version von Felix Mendelssohn Bartholdy

Nachdem das Konzert am 11.3.2020 auf Weisung des Landes Berlin leider abgesagt werden mussten, gab es einen Nachholtermin am 4.9.2020, 20 Uhr im Konzerthaus, der jetzt wiederum auf Weisung des Landes Berlin abgesagt werden muss.

Das Konzert wird auf Donnerstag, den 25. März 2021 um 20 Uhr verlegt. Die gekauften Tickets bleiben dabei gültig. Bitte bewahren Sie diese auf.

Nathalie de Montmollin, Sopran
Gundula Hintz, Alt
Edward Mout, Tenor (Evangelist und Arien)
Ralf Lukas, Bariton (Jesus)
Till Schulze, Bass

Berliner Oratorien-Chor

Es spielen die Berliner Symphoniker

Dirigent: Thomas Hennig

25. März 2021, 20 Uhr, Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt 10117 Berlin

 

Die Matthäus-Passion in der Fassung von Felix Mendelssohn Bartholdy erklang zum ersten Mal in Berlin am 13.3.1829. Felix Mendelssohn Bartholdy dirigierte selbst die Aufführung. 192 Jahre später, fast auf den Tag genau, führt der Berliner Oratorien-Chor zusammen mit den Berliner Symphonikern diese Fassung wieder auf.

Mehr Infos unter Berliner Oratorien-Chor

Tickets; 030 54734943 oder Berliner Oratorien-Chor

Scroll Up
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial