Constatin Lücke

Constantin Lücke (*1979 in Velbert) absolvierte von 2001 bis 2005 seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik & Theater Hannover. Während des Studiums arbeitete er bereits als Sprecher für den NDR. Sein erstes Festengagement führte ihn 2005 ans Staatstheater Nürnberg, wo er bis 2008 auf der Bühne stand. Von 2011 bis 2016 engagierte ihn das Schauspielhaus Chemnitz. Dort war Lücke u.a. als singender Romeo im Beatles-Musical »Romeo & Julia auf der Abbey Road« und als Harold in »Harold & Maude« zu sehen. Mit Christoph Hagel arbeite er in den Jahren 2010 & 2014 zusammen: als Sesto in Mozarts »Titus » im Bode Museum und in Bachs »Weihnachtsoratorium » im Berliner Dom.
Constantin Lücke steht regelmäßig für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera, u.a. in »die Bergretter »,  »Dr. Klein », »In aller Freundschaft », »Familie Dr. Kleist ». In der ARD-Telenovela »Rote Rosen« spielte er von 2016 bis 2017 eine durchgehende Hauptrolle für 350 Folgen.
Als Sprecher ist er regelmäßig in Hörspiel-, Werbe- und Synchron-Produktionen zu hören.

Scroll Up
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial