Die kommenden Konzerte der Berliner Symphoniker

Die Berliner Symphoniker spielen demnächst für Sie:

Verfemte Meister

Verfemte Meister

Berliner Philharmonie, 21.10.2018, 16:00 - 17:30

Die neue Spielzeit beginnt für die Abonnenten mit einem Konzert mit Werken von im Dritten Reich verfemten Komponisten. Es beginnt mit der Märchenouvertüre »Peter Pan« des Wieners Ernst Toch, der in den 1920er Jahren zu den meistgespielten Tondichtern der damaligen Moderne gehörte …

… Weiterlesen

Brückenschläge Ost-West I

Brückenschläge Ost-West I

Konzerthaus Berlin, 28.10.2018, 11:00 - 14:00

Ein sehr fesselndes Konzept weisen zwei der Sonderkonzerte auf, die unter dem Namen »Brückenschläge« angekündigt sind. Das erste dieser Konzerte im Oktober 2018 beginnt aber mit einem Werk Erwin Schulhoffs, dem in einem Internierungslager der Nationalsozialisten verstorbenen deutschböhmischen, jüdischen Opernkomponisten, der dem …

… Weiterlesen

Einfach Tierisch

Einfach tierisch

Konzertsaal der Universität der Künste, 04.11.2018, 16:00 - 17:30

Märchenhaft geht es im Novemberkonzert zu. Eine bei Kindern sehr beliebte Komposition ist »Der Karneval der Tiere« von Camille Saint-Saëns. Im bunten und phantastischen Reigen kleiner Charakterbilder von Tieren (darunter sogar Fossilien!) hat vor allem der »Schwan« eigenständige Weltberühmtheit gewonnen. …

… Weiterlesen

Opernhafte Totenmesse

Berliner Dom, 12.11.2018, 19:30 - 21:00

Opernhafte Totenmesse Giuseppe Verdi »Messa da Requiem«   Russische Solistinnen und Chor Musikalische Leitung: Lior Shambadal     Änderungen vorbehalten!

… Weiterlesen

Lobpreisung

Gethsemane-Kirche, 17.11.2018, 19:30 - 21:00

Lobpreisung Walter Braunfels Te Deum op. 33   Yvonne Friedli, Sopran Kerem Kurk, Tenor Chorvereinigung Berlin Musikalische Leitung: Thomas Hennig     Änderungen vorbehalten!

… Weiterlesen

Karten hier online bestellen!


Mehr über die Berliner Symphonikern erfahren…

 

Familien-Aktion

Wer für das Konzert für die ganze Familie »Wunderlampe und Wundertier« am Sonntag, den 7. 10. 2018 um 16 Uhr in der UdK eine Kaufkarte erwirbt, erhält für ein weiteres Familienmitglied…

Maximilian Simon

Mit sechs Jahren begann der 1988 in Koblenz geborene Violinist Maximilian Simon das Geigenspiel. Er versteht es, Kritik wie Hörerschaft gleichermaßen hinzureißen und erfährt durch sein »ausdrucksstarkes, technisch trotz aller…

Franziska Hölscher

»Große Expressivität, virtuose Gestaltungskraft, bezaubernder Ton« zeichnen Franziska Hölschers hochgelobte Auftritte aus. 1999 machte Franziska Hölscher auf sich aufmerksam, als sie im Alter von 17 Jahren den 1. Preis beim…

Wolfgang-Andreas Schultz

Heute – am 7. September 2018 – feiert Wolfgang-Andreas Schultz seinen 70. Geburtstag. Der Hamburger Komponist veröffentlichte jüngst seinen lesenswerten Essayband »Die Heilung des verlorenen Ichs – Kunst und Musik…

Robert David Coleman

Der Dirigent und Komponist David Robert Coleman wurde in einer deutsch-englischen Familie in London geboren. Er studierte Klavier, Dirigieren und Komposition am Royal College of Music London und am King’s…

Nordische Symphonik

Ein vielfältiges Programm mit nordischer Symphonik präsentiert die populäre »Peer Gynt«-Suite von Edvard Grieg wie auch die vielgespielte Tondichtung »Finlandia« des Finnen Jean Sibelius. Daneben werden Werke anderer skandinavischer Meister…

Michiko Lena Feuerlein

Die deutsch-japanische Violinistin Michiko Lena Feuerlein wurde 1987 in Freiburg geboren und begann im Alter von vier Jahren mit dem Geigenspiel. Sie war Schülerin von Prof. Wolfgang Marschner in Freiburg…

Jon Bara Johansen

Der norwegische Dirigent Jon Bara Johansen wurde 1952 geboren und erhielt seine musikalische Ausbildung von 1970-1974 an der norwegischen Hochschule für Musik in Oslo. Als Staatsstipendiat am St. Petersburger Musikkonservatorium…

Saison 2018/19

Bitte beachten Sie: Eintrittskarten für alle Konzerte der Saison 2018/19 können ab Montag, den 03. September 2018 (vor-) bestellt werden!  

Brückenschläge Ost-West II

Das zweite Brückenschläge-Konzert beginnt mit Pavel Haas’ »Studie für Streich­orchester«, einem Komponisten, der das geteilte Nachkriegsdeutschland nicht mehr erleben durfte, da er 1944 im KZ Theresienstadt ermordet wurde. Einer Komposition…

Very British

Das nächste Abonnementskonzert – unter der Leitung von Lionel Friend – widmet sich englischen Komponisten, beginnend mit einer Chaconne des größten ihrer barocken Meister, Henry Purcell. Der frühverstorbene Clement Harris…

Diesen Kuss der ganzen Welt!

Das letzte Gastkonzert der Saison findet in Pordenone in Friaul statt. Beethovens Neunte Symphonie kommt zu Gehör – jenes Werk, das mit seinem weltumspannenden Ethos zur Brüderlichkeit unter den Menschen…

Neujahrskonzert

Über die Werke des Kissinger Neujahrskonzerts soll noch nichts verraten werden! Die Zuhörer dürfen aber versichert sein, dass sie allerlei launigen, überschäumenden, rhythmisch mitreißenden wie auch melodisch entzückenden Orchesterstücken von…

Freundschaftskonzert

Eines der meistgespielten geistlichen Chorwerke des 19. Jahrhunderts erklingt am 18. Juni 2019. Johannes Brahms’ ergreifendes »Deutsches Requiem«. Der Tod seiner Mutter bewegte ihn 1865 zu dieser Komposition auf Bibelworte….

April-Scherze

Heiteres bringt das Konzert am ersten April. Zwei spritzigen und melodienseligen Opernouvertüren von Gioacchino Rossini folgt eine Arie aus der entzückendsten und musikalisch reichsten deutschen komischen Oper der zweiten Hälfte…

Ode an die Freude

Ludwig van Beethovens Neunte Symphonie ist weltweit Ausdruck eines die Menschheit umfassenden Ethos. Sie gilt zusammen mit Bachs »Matthäus­passion«, Mozarts »Zauberflöte« und Wagners »Tristan und Isolde« als eine der vier…