Karten für die Konzerte erwerben Sie:

Online

Wählen Sie das gewünschte Konzert und bestellen Sie über das Kontaktformular Ihre Karte. Natürlich können Sie uns auch eine EMail mit Ihrem Kartenwunsch schreiben: karten@berliner-symphoniker.de

Telefonisch

Unter 030-3255562 nehmen wir gerne Ihre Bestellung entgegen. Sollten wir nicht erreichbar sein, hinterlassen Sie Ihren Namen und Telefonnummer - wir rufen Sie gerne umgehend zurück!

Konzertkassen

Zu jedem Konzert erhalten Sie Karten auch an den Konzert- und Abendkassen der jeweiligen Veranstaltungsorte.

Aktuelles


Sabine Völker Intendantin

Sabine Völker, Jahrgang 1967, hat Studiengänge als Musikpädagogin und Orchestermusikerin absolviert und jeweils mit Diplom abgeschlossen. Instrumentalische Engagements als Bratscherin führten sie drei Jahre an das Konzerthausorchester Berlin und 15 Jahre zu den Brandenburger Symphonikern. Neben ihren Studien und der anschließenden Orchestertätigkeit engagierte sie sich im breiten Spektrum der Musikvermittlung,…

Weiterlesen

Violine – Instrument des Jahres 2020

  the violin – le violon – el violin – il violino – 小提琴 – скри́пка – כינור – skrzypce – الكَمَانٌ– 바이올린         2020 gibt es viele Konzerte und Projekte, in deren Mittelpunkt die Violine steht – bei den Berliner Symphonikern ist das am 24.5.2020 der…

Weiterlesen

30 Jahre Mauerfall – Friedliche Revolution

Mit ihrem Sinfoniekonzert Wendezeiten vom 10.11.2019 wiederholen die Berliner Symphoniker ihr Konzert vom 12.11.1989 und erinnern musikalisch an den 30. Jahrestag des Mauerfalls vom 9.11.1989 und die Friedliche Revolution in der ehemaligen DDR. Eine Ausstellung im Foyer der Philharmonie mit Texten und historischen Fotos zeigt das Orchester um die Zeit…

Weiterlesen

Konzerte der Berliner Symphoniker




Familienbande

23.02.2020, 16:00 - 18:00 Uhr

Berliner Philharmonie

Clara Schumann: Marsch
Robert Schumann: Klavierkonzert
Johannes Brahms: 4. Sinfonie

Klavier: Mamiko Kimura
Dirigent: David Robert Coleman

Das erste Sinfoniekonzert Klassik für die Familie im Jahr 2020 steht unter dem Titel “Familienbande”. Die Berliner Symphoniker eröffnen ihr Konzert mit einem Marsch von Clara Schumann. Das von der Klaviervirtuosin und Komponistin Clara Schumann ursprünglich für Klavier zu vier Händen geschriebene Werk hören Sie in der 1879 von Julius Otto Grimm gesetzten und selten gespielten Orchesterfassung.

Anschließend folgt das Klavierkonzert ihres Mannes Robert Schumann, und nach der Pause erklingt die 4. Sinfonie des gemeinsamen Hausfreundes Johannes Brahms.

Es spielen die Berliner Symphoniker unter der Leitung von David R. Coleman

Solistin: Mamiko Kimura

Konzert in den Kalender eintragen         Weiterlesen…



Mozartiana

08.03.2020, 16:00 - 18:00 Uhr

Berliner Philharmonie

Peter Iljitsch Tschaikowsky: Mozartiana
Wolfgang Amadeus Mozart: Doppelkonzert für Flöte und Harfe
Andrea Battistoni: »Der Garten der Lüste«, Flötenkonzert nach Hieronymus Bosch
Max Reger: Variationen auf ein Thema von Mozart

Flöte: Tommaso Benciolini
Harfe: Lucy Wakeford
Dirigent: David Robert Coleman

Mozartiana – eine Hommage an den Komponisten. Am Frauentag dreht sich bei uns fast alles um W.A.Mozart. Peter Iljitsch Tschaikowsky adaptierte in seinem Orchesterwerk “Mozartiana” vier Werke Mozarts: Gigue G-Dur für Klavier KV 574, Menuett D-Dur für Klavier KV 355/576b, “Ave Verum” KV 618 und 10 Variationen über “Unser dummer Pöbel meint” KV 455.

Nach dem Konzert für Flöte und Harfe von Mozart steht eine Uraufführung auf dem Programm. Andrea Battistoni ließ sich bei der Komposition seines Flötenkonzerts von dem phantastischen Gemälde »Der Garten der Lüste« von Hieronymus Bosch inspirieren.

Zum Schluss erklingen von Max Reger “Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart”; den 8 Variationen und der Schlussfuge liegt das Thema des 2. Satzes “Andante grazioso” der Klaviersonate A-Dur KV 331 zugrunde.

 

Konzert in den Kalender eintragen         Weiterlesen…



250 Jahre Beethoven

24.05.2020, 16:00 - 18:00 Uhr

Berliner Philharmonie

Henryk Mikolaj Górecki: »3 Stücke im alten Stil«
Ludwig van Beethoven: Violinkonzert und 7. Sinfonie

Violine: Erez Ofer
Dirigent: Eduardo Marturet

Unser Geburtstagskonzert für Beethoven wird von »3 Stücken im alten Stil« des polnischen Komponisten Henryk Mikolaj Górecki eingeleitet.

Im Jahr der Violine und zum 250. Geburtstag Beethovens darf sein Violinkonzert D-Dur natürlich nicht fehlen.

Anschließend lassen die Berliner Symphoniker die Konzerte “Klassik für die ganze Familie” der Spielzeit 19/20 mit der 7. Sinfonie Beethovens ausklingen.

Konzert in den Kalender eintragen         Weiterlesen…