Die Berliner Symphoniker vor Ort

Die Berliner Symphoniker besuchen Kitas, Schulen, Bildungseinrichtungen und Wohnheime. Das Orchester möchte seinem Publikum ein dezentrales und sozial aufgestelltes Konzertangebot ermöglichen, um Zuhörerinnen und Zuhörer aus allen Altersschichten vor Ort zu erreichen und an unseren Konzerten teilhaben zu lassen. Gerne können unsere Orchesterproben von Kindern/Jugendlichen, Schulklassen, Erwachsenen und Senioren besucht werden.

Vor Ort in den Schulen

Musikerinnen und Musiker der Berliner Symphoniker besuchen Ihre Schule, erklären die Orchesterinstrumente und stellen die Komponisten und Musikwerke vor, die in den Sinfoniekonzerten in der Philharmonie gespielt werden.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Mitten im Orchester

Eine besondere “Orchestererfahrung” bieten wir Schulklassen und allen Interessierten ohne Altersbeschränkung mit einem Probenbesuch bei den Berliner Symphonikern. Wie klingt das Orchester, wenn man mittendrin sitzt und direkt vor dem Dirigenten statt im Publikum? In einer kurzen Einführung vor Probenbeginn wird der Aufbau, die Arbeitsweise und Struktur eines Sinfonieorchesters erklärt. Wie funktioniert ein Orchester, wer sitzt wo, welche Instrumente spielen mit, wieso gibt es von einigen Instrumenten mehrere, von anderen wenige oder nur eines?

Mit Beginn der Orchesterprobe sind unsere Besucherinnen und Besucher dann für ca. 40 Minuten Teil des Orchesters.

Dauer: etwa 60min

Bei Interesse rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns: +49 (0)30 32 11 017 oder kontakt@berliner-symphoniker.de 

Vor Ort in den Schulen und Mitten im Orchester lassen sich hervorragend kombinieren.

Unsere bisherigen Projekte

seit März 2020 kann aufgrund der Corona-Einschränkungen das Projekt ‘Die Berliner Symphoniker vor Ort’ nicht stattfinden.

Sinfoniekonzert Mozartiana 8.3.2020

Schülerinnen und Schüler des “Grauen Klosters” besuchen unsere Proben und erleben Mitten im Orchester die Berliner Symphoniker.

Sinfoniekonzert Familienbande 23.2.2020

Bewohnerinnen und Bewohner des Dibelius Stiftes und Teilnehmer des “Seniorpartner in School e.V.” (SIS), eine Brücke zwischen Alt und Jung, besuchen unsere Proben und erleben Mitten im Orchester die Berliner Symphoniker.

Sinfoniekonzert Weihnachtskonzert am 8.12.19

Schülerinnen und Schüler der Cecilien-Grundschule, der Grundschule am Sandsteinweg und der Johann-August-Zeune-Schule besuchen unsere Proben zum Weihnachtskonzert und erleben Mitten im Orchester die Berliner Symphoniker.

Ensembles der Berliner Symphoniker spielen vor Ort in den Schulen.

Sinfoniekonzert Wendezeiten am 10.11.19

Der Pianist Andreas Boyde, der im Raum Dresden aufgewachsen ist, wird im Vorfeld des Konzertes am 10.11.19 mit Schülerinnen und Schülern und allen Interessierten, ausgehend von seinen Erfahrungen mit der Staatssicherheit der DDR, über folgende Themen sprechen:

Musik in der DDR: Spannungsfeld zwischen Talentförderung und künstlerisch-politischer Gängelung.
Die Überwachung durch die Stasi: Andreas Boydes Akte zur “Operativen Personenkontrolle” mit Namen “Konzert”.
Bei seinen Schulbesuchen wird Andreas Boyde Stücke von Liszt, Rachmaninow und Mozart spielen.
Schulbesuche in der Grundschule am Weinmeisterhorn, an der Staatlichen Ballettschule Berlin und im Bach-Gymnasium

Unterstützen Sie #MusikOhneGrenzen