Lior Shambadal

Lior Shambadal

Seit zwanzig Jahren (1997) ist der international geschätzte Pultvirtuose (Jg. 1950) Chefdirigent der Berliner Symphoniker.

1980 wurde Lior Shambadal Chefdirigent des Haifa Symphonie-Orchesters. 1986 bis 1993 leitete er das Kibbutz-Kammerorchester Tel Aviv und unternahm mit diesem zahlreiche Tourneen durch Europa. Von 1993 bis Ende der Spielzeit 1999/2000 war er Generalmusik­direktor des Pfalz­theaters Kaiserslautern. Von 2000 bis 2003 leitete er das Radio-Symphonie-Orchester des slowenischen Rund­funks in Ljubljana, seit 2008 ist Lior Shambadal Erster Gastdirigent des Liepaja Symphony Orchestra (Lettland) und bekleidet den gleichen Posten beim Chengdu Symphonieorchester in Sichuan (China). Von 2008 bis 2011 war er Chefdirigent des Orquesta Filarmónica de Bogotá in Kolumbien. Zudem arbeitet er regelmäßig mit dem Festival von San Gemini in Italien und leitet international Meisterkurse für Dirigenten und in der Klavierlied-Interpretation. In Deutschland leitete er mehr als 400 Konzerte.

Sein Opernrepertoire umfasst über 40 deutsche, italienische, französische, russische und englische Werke sowie mehrere zeitgenössische Uraufführungen, darun­ter Franz Hummels Gesualdo. Aufsehen erregte seine Neufassung von Mozart und Salieri von Nikolai Rimsky-Korssakow, bei der er Werke beider Protagonisten hinzufügte und in einer Kooperation mit dem Moskauer Bolshoi-Theater für Regie und Kostüme verantwortlich war.

Lior Shambadal begann seine Ausbildung in Tel Aviv (Bratsche, Posaune, Komposition und Dirigieren), studierte Dirigieren am Mozarteum Salzburg sowie in Wien bei Hans Swarowsky, Carlo Maria Giulini, Igor Markevitch und Sergiu Celibidache und Komposition bei Witołd Lutosławski.

Als Gründer der Ensembles „Acustic 7/11“ und des „Musica Nova“ ist er auch als Komponist von zeitgenössischer Kammermusik, Liedern und symphonischen Werken hervorge­treten. Shambadal leitete weltweit über hundert Orchester, darunter das Israel PO, das Symphonieorchester des BR München, das Orchester des Teatro Colon Buenos Aires, das London Symphony Orchestra und viele namhafte andere. In umfangreicher Konzerttätigkeit verbindet er Orchester in Israel mit solchen aus Europa und ist begehrter Gastdirigent in aller Welt .

Schreibe einen Kommentar