Sivesterkonzerte

der Berliner Symphoniker

31. Dezember 2020, 15:00 Uhr & 18:30 Uhr
Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

Symphoniker

“Feuerwerk der Leidenschaft”

Mit Strauss und Co. in’s Neue Jahr

Sopran: Anna Werle
Dirigent: Bernhard Steiner
Es spielen die Berliner Symphoniker

Donnerstag, 31.12.2020, 15:00 Uhr und 18:30 Uhr, Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

Wir weisen darauf hin, dass unter den gegebenen Umständen bei einer Verlängerung des Lockdowns diese Konzerte nicht stattfinden können.

Genießen Sie das traditionelle Silvesterkonzert der Berliner Symphoniker mit beliebten Werken von Strauss, Lincke, Delibes, Bizet, Puccini u.a.. Bekannte Walzer wie “Rosen aus dem Süden” und Polkas sind zu hören sowie beschwingte Arien von Strauss (aus der “Fledermaus”), Puccini und Delibes mit der Sopranistin Anna Werle.

Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie
Herbert-von-Karajan Straße 1
10785 Berlin

Bei den Silvesterkonzerten gelten die Hygienevorschriften der Berliner Philharmonie: Alle Gäste müssen durchgehend einen Mund-Nasenschutz tragen, auch während des Konzertes. Faceshields gelten nicht als Mund-Nasenschutz. Auch bei vorliegendem ärztlichen Attest, das von der Pflicht, die Maske zu tragen, befreit, wird dem/r jeweiligen Besucher*in der Konzertbesuch untersagt. Generell ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Es gibt keine Garderoben. Die Konzerte finden ohne Pause statt und dauern höchstens 90 Minuten.

Im Kammermusiksaal werden 567 Personen zugelassen, es darf generell nur jeder zweite Platz belegt werden. Auch zwischen Menschen aus einem Haushalt muss ein Sitzplatz frei bleiben.