Unser nächstes Konzert:

Jochen Thärichen - Intendant der Berliner Symphoniker

Liebe Konzertfreunde und Abonnenten der Berliner Symphoniker !

Der grüne Violinschlüssel, das Markenzeichen der Berliner Symphoniker, prägt seit 50 Jahren das Stadtbild Berlins.

Die Konzerte sind ein fester Bestandteil nicht nur der Orchesterlandschaft in Berlin, sondern die Berliner Symphoniker sind als musikalische Botschafter Berlins auch im Ausland gefragt.

Durch erfolgreiche Tourneen weltweit und die Treue unseres Berliner und Brandenburger Publikums konnten wir als freier Träger das Orchester in den letzten zehn Jahren erhalten.

In dieser Konzertsaison 2016 / 2017 feiern wir gemeinsam mit Ihnen unser 50jähriges Jubiläum.

Aus diesem Anlass beginnen wir die Saison mit einem Festkonzert am Sonntag, dem 30.Oktober 2016 um 15 Uhr mit ganz besonderem Programm.
In diesem Konzert unter der Leitung des Chefdirigenten Lior Shambadal zeigen wir das große Repertoire der Berliner Symphoniker, sowohl mit einem großen symphonischen Werk wie „Die Planeten“ von Gustav Holst, als auch mit der Förderung junger Talente. Wir beschließen den außergewöhnlichen Konzertnachmittag in einem dritten Konzertteil unter anderem mit Ravels Bolero.

Das klassische Repertoire der Berliner Symphoniker finden Sie wie gewohnt auch im Laufe dieser Saison in unseren weiteren Konzerten, die in der Philharmonie am Sonntagnachmittag stattfinden.

Neben dem Chefdirigenten konnten wir wieder national und international renommierte Künstler als Gastdirigenten und Solisten verpflichten und freuen uns, dass wir in dieser Spielzeit einen bekannten Pianisten als Artist in Residence gewinnen konnten.

Unsere Silvesterkonzerte im Kammermusikaal der Philharmonie stehen wieder unter der musikalischen Leitung unseres Chefdirigenten.

Genießen Sie mit den Berliner Symphonikern musikalisch anspruchsvolle Konzertnachmittage in der Philharmonie Berlin.

 

Jochen Thärichen
Intendant