BO_Logo_SW_BerOrt1 nur Titel

Wenn Häuser erzählen könnten

Mit der neuen Literaturkonzert-Reihe stellen die Berliner Symphoniker acht Berliner Orte vor. Vier Orte in der Spielzeit 21/22.

Berlin – hier trafen und treffen Ideen, Kulturen, Menschen und Biografien aufeinander, aber auch unterschiedliche gesellschaftliche und politische Konzepte und Systeme. Alles auf engstem Raum.
Spuren dieses Aufeinandertreffens werden in der Literaturkonzert-Reihe ‘Berliner Orte’ aufgegriffen. Die Konzerte verbinden klassische Musik, Literatur und Film mit der Geschichte und Atmosphäre der ‘Berliner Orte’. 
‘Der Friedhof’, ‘Der Kiez’, ‘Die Mauer’, ‘Der Flughafen’, ‘Die Bibliothek’, ‘Der Hinterhof’ sind Orte in Berlin, aber auch die Titel und die Spielorte der Literaturkonzerte – Orte, die in ihrer Vielfalt, Widersprüchlichkeit, Schönheit wie Hässlichkeit, und zeitlichen Veränderung repräsentativ, sinnlich, belastend oder mahnend sind.

Der Kiez
Literaturkonzert Berliner Orte

05.06.2022 | 16:00 Uhr

Kulturbrauerei
Schönhauser Allee 36/ Knaackstraße 97
 10435 Berlin

Isang Yun
Tapis pour cordes

Frank Michael Beyer
Canzone di ombra

Tilo Medek
Nachtgedanken 

Christoph Schambach
Songs aus ‘Leichenoper’

Texte von unterschiedlichen Autoren

Filme von Heiner Sylvester

Es sprechen Cornelia Heyse und Matthias Brenner

Dirigent: Hansjörg Schellenberger

Die Mauer
Literaturkonzert Berliner Orte

28.08.2022 | 16:00 Uhr

Estrel
Sonnenallee 225
 12057 Berlin

Werke von Arnold Schönberg, Arvo Pärt, Peteris Vasks, Frank Michael Beyer und Hanns Eisler

Text von Burkhart Veigel und Roswitha Quadflieg: Frei

Es spricht Christian Brückner
Dirigent: Matthias Foremny

Wenn Sie sich für Literaturveranstaltungen interessieren, sei Ihnen der Literaturport-Veranstaltungskalender empfohlen

Der Friedhof
Literaturkonzert Berliner Orte

24.04.2022 | 16:00 Uhr

Silent Green
Gerichtstraße 35
13347 Berlin

Emilie Mayer 
Faust-Ouvertüre op. 46

Siegfried Ochs
Humoristische Variationen über „’s kommt ein Vogel geflogen“‘

Felix Mendelssohn Bartholdy 
Trompeten Ouvertüre C-Dur op. 101

Songs von Marlene Dietrich und Rio Reiser

Texte von Heiner Müller, Hans Fallada, Bertolt Brecht, Christa Wolf u.a.

Sprecher: Michael Schrodt
Gesang: Femke Soetenga

Dirigent: Hansjörg Schellenberger

Der Hinterhof
Literaturkonzert Berliner Orte

08.05.2022 | 16:00 Uhr

Funkhaus Berlin
Nalepastraße 18
 12459 Berlin

Kurt Weill
Symphonic nocturne aus „Lady in Dark“, Konzertsuite
Quodlibet, op. 9, Orchestersuite aus ‚Zaubernacht‘

Paul Hindemith
Tuttifäntchen Suite für kleines Orchester

Werke von Paul Lincke

Ernst Erich Noth
Die Mietskaserne (Roman)

Es lesen Michael Schrodt und Rufus Beck

Dirigent: Justus Thorau

In den kommenden zwei Spielzeiten werden die 8 Konzerte im Rahmen der von der Lotto-Stiftung Berlin geförderten Reihe stattfinden. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf unseren Spaziergängen durch Berlin zu begleiten.

Künstlerische Gesamtleitung: Katja Lebelt in Zusammenarbeit mit dem teatreBLAU

gefördert von

Idee und Konzept: Philippe Perotto